Modernes Training und sinnvolle Beschäftigung
rund um den Hund - in Ihrer Hundeschule
für Dresden, Bautzen und Umgebung.








Herzlich Willkommen bei uns! Unsere Leidenschaft sind Hunde, ihr Verhalten und alles rund um modernes und effizientes Hundetraining. Wir möchten Dir hier unsere Arbeit mit Hunden vorstellen und einen Überblick über unsere Hundeschul-Angebote geben. Unser Ziel sind gut erzogene und verträgliche Hunde, die körperlich und geistig gut ausgelastet sind. Hund und Mensch sollen sich durch gemeinsame Aktivitäten besser kennen und verstehen lernen.

Neben dem Basistraining findet ihr bei uns ein abwechslungsreiches Beschäftigungsangebot für Dich und Deinen Hund - für unterschiedlichste Vorkenntnisse und Ansprüche.
Jeder Hund sollte ein Hobby haben - schau Dir unsere Angebote in Ruhe an und suche das passende für Euch heraus. Hier geht es direkt zu unserem aktuellen Kurs- und Veranstaltungsplan.

Wir freuen uns auf Dich und Deinen Hund!



Unser VIDEO DES MONATS im April:

*Deine Belohnungs-Hitliste*


Welches Futter ist total ok in ablenkungsarmer Umgebung, welches Futter geht immer und überall und für welches Futter "tötet" Euer Hund.

Die Aufgabe:
Stell verschiedene Futtersorten zusammen und mach dabei schon mal eine grobe Sortierung, so wie ihr euch das vorstellt von "geht so" bis "HyperFutter". :-)
Nun nehmt ihr Euren Hund dazu und haltet ihm jeweils ein paar Stückchen einer Futtersorte vor die Nase und lasst ihn ganz leicht daran schlecken. Mit der zweiten Hand bietet ihr dem Hund nun ein anderes Futter an und versucht Euren Hund von Futter 1 wegzulocken.
Gelingt Euch das, dann scheint der Hund das Futter 2 besser zu finden als Futter 1.
Gegenprobe: Versucht den Hund nun mit der ersten Hand wieder von Futter 2 wegzulocken. Meist lassen sich die Hund von ihrem besseren Futter kaum mehr mit schlechterem Futter weglocken, sodass ihr das schon mal in Eurer Hitliste vermerken könnt.
Gelingt das aber auch, sind die beiden Futtersorten ziemlich gleichwertig (oder aber ihr habt eine Fressmaschine, die bei Essen so gar nicht differenziert :-) - dann probiert mal noch ein bisschen mit wirklich verschiedenen Futtersorten). Sehr spannend und witzig dieser Test! Und Euer gesamtes Training wird von dieser Hitliste profitieren.

Übrigens: es kann nicht nur Futter als Belohnung eingesetzt werden ... so ziemlich alles, was Euer Hund in der jeweiligen Situation gerne mag, kann als Verstärker genutzt werden: durch die Tür in den Garten rasen, der Rehspur nachschnüffeln, die Pipistelle der Nachbarshündin intensiv begutachten, Vögel beobachten, einen Ball tragen, ...

Fragt uns gern, wie ihr die Belohnungs-Listen sinnvoll in Euer Training einbauen und somit das Verhalten Eures Hundes in den verschiedenen Situationen immer weiter verbessern könnt.