Ein Familienhund hat es in der heutigen Zeit nicht immer ganz leicht ;-) Die Hunde müssen sich im Laufe ihres Lebens mit sehr vielen verschiedenen Umweltreizen auseinandersetzen - Spaziergänger im Wald, lange Autofahrten, Rolltreppen, Restaurantbesuche, Stadtfeste, ... Mit all diesen Reizen sollen die Hunde möglichst souverän und gelassen umgehen. Zusätzlich sollen die Hunde in all diesen Situationen auch zuverlässig hören und uns angenehme Begleiter sein. Die Grundlagen dafür werden bereits im Welpenalter gelegt.



Wir bieten das Welpentraining aus verschiedenen Gründen nur in Kleinstgruppen (maximal 3 bis 4 Hunde) an: Unsichere Hunde fühlen sich in großen unübersichtlichen Hundegruppen meist nicht sehr wohl und können sich nicht richtig entspannen. Selbstbewusste hingegen lernen schnell sich mit rüpelhaftem Verhalten durchzusetzen. Die Ablenkung in den Übungseinheiten ist durch die anderen Hunde meist viel zu groß, sodass ein sinnvolles Lernen gar nicht stattfinden kann und in den Spielpausen lernen die Hunde oft nur, dass andere Hunde viel spaßiger und wichtiger sind als der eigene Mensch. Wenn Sie Fragen zum Thema Welpentraining haben und unsere Meinung dazu gerne näher hören möchten, können Sie uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben.

Im Welpentraining
- nutzen wir die wichtige Prägephase (8. bis 20. Lebenswoche), um den Welpen mit den verschiedensten Dingen aus seiner Umwelt bekannt zu machen.
- lernen Sie den richtigen Umgang mit ihrem Vierbeiner in allen Alltagssituationen.
- vermitteln wir Ihnen alles wichtige zum Thema Lernverhalten und Ausdrucksverhalten Ihres Hundes.
- zeigen wir Ihnen die ersten kleinen Basisübungen: zum Beispiel Sitz und Platz, das Kommen auf Rufen und das Gehen an lockerer Leine.
- erfahren Sie, wie Sie spielerisch und mit kleinen Übungen die Mensch-Hund-Beziehung vertiefen.
- haben Sie ausreichend Zeit, um uns alle Ihre Fragen zu Ihrem Welpen, zur Haltung, Erziehung, Fütterung, Pflege, usw. zu stellen.

Ein Welpenkurs besteht aus acht Trainingsstunden (eine Einzelstunde zum Kennenlernen und 7 Stunden in einer kleinen Gruppe), bei denen Ihre ganze Familie gerne dabei sein kann. Einige Stunden werden wir außerhalb unseres Übungsgeländes in verschiedenen Alltagssituationen (Lernspaziergang, Stadtbummel) verbringen.


Kosten: einzelne Stunde - 15 Euro
8er-Karte - 90 Euro



Mitzubringen sind: Leine und Halsband/Geschirr, viele viele kleine leckere Leckerchen und ein Lieblingsspielzeug des Hundes, Impfausweis

Eine Voranmeldung ist erforderlich!


Zum Schluß noch ein Link zu einem sehr empfehlenswerten Artikel, der unsere Einstellung zum Thema Welpenspielgruppen sehr gut wieder gibt: Welpenspiel - sinnvoll oder nicht?